Giulietta - ein Name verpflichtet

+
Zum 100. Geburtstag macht sich Alfa Romeo ein schönes Geschenk: Die Giulietta 2010.

Die erste Giulietta – ein Coupé – 1954 auf den Markt und wurde zu einer automobilen Legende. Die neue Giulietta von 2010 soll die Geschichte nun fortschreiben. Der Namen verpflichtet.

Das Styling ist coupéhaft: Die fünftürige Schräghecklimousine ist 4,35 Meter lang und 1,80 Meter breit und 1,46 Meter hoch.

Den Fünftürer gibt es unter anderem inklusive sechs Airbags, der Fahrstabilitätskontrolle VDC, Start&Stopp-System, dem Fahrdynamiksystem Alfa Romeo D.N.A., Klimaanlage und LED-Rückleuchten ab 19 900 Euro (Giulietta 1.4 TB, 88 kW / 120 PS).

Wie die Zeit vergeht mit Giulietta... 

Alfa Romeo Giulietta Modellgeschichte
Die Giulietta von Alfa Romeo war von Anfang an etwas besonderes: Mit Hilfe einer Lotterie gelingt es dem damaligen Staatsunternehmen, die für die notwendigen Investitionen erforderlichen Finanzen zu mobilisieren. Und noch bevor die Fertigung des Viertürers 1955 anläuft, erhält der Lotterie-Gewinner ’54 ein Exemplar des schmucken, bei Bertone gefertigten Coupés namens Giulietta Sprint. © Hersteller
Alfa Romeo Giulietta Modellgeschichte
Die Ur-Giulietta debütierte am 19. April 1954 auf dem Autosalon in Turin, und zwar als Coupé mit dem Namenszusatz Sprint. In Deutschland wurde Giulietta der Einfachheit halber " Julchen" gerufen. © Hersteller
Alfa Romeo Giulietta Modellgeschichte
Alfa Romeo Giulietta Sprint 1956 © Hersteller
Alfa Romeo Giulietta Modellgeschichte
Alfa Romeo Giulietta 1961 © Hersteller
Alfa Romeo Giulietta Modellgeschichte
Alfa Romeo Giulietta 2010 © Hersteller
Alfa Romeo Giulietta Modellgeschichte
Alfa Romeo Giulietta 2010. © Hersteller
Alfa Romeo Giulietta Modellgeschichte
Alfa Romeo Giulietta 2010. © Hersteller
Alfa Romeo Giulietta Modellgeschichte
Alfa Romeo Giulietta 2010. © Hersteller
Alfa Romeo Giulietta Modellgeschichte
Alfa Romeo Giulietta 2010. © Hersteller
Alfa Romeo Giulietta Modellgeschichte
Alfa Romeo Giulietta 2010. © Hersteller
Alfa Romeo Giulietta Modellgeschichte
Alfa Romeo Giulietta 2010. © Hersteller

Standardmäßig stattet Alfa Romeo die Giulietta zudem mit zwei Jahren Fahrzeug- und Mobilitätsgarantie, drei Jahren Lackgarantie und acht Jahren Garantie gegen Durchrostung aus. Wer sich für die Finanzierung mit dem neuen „Enjoy-Alfa-Romeo-Tarif“ entscheidet, erhält bei einer monatlichen Flatrate von 149 Euro eine vierjährige Fahrzeug- und Mobilitätsgarantie inklusive aller Wartungen.

(ampnet/nic)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schnell und streifenfrei: So reinigen Sie Ihre Autoscheiben einfach von innen
Schnell und streifenfrei: So reinigen Sie Ihre Autoscheiben einfach von innen
Schlimmster Parker ever entdeckt? Diese Bilder des Autos machen sprachlos
Schlimmster Parker ever entdeckt? Diese Bilder des Autos machen sprachlos
H-Kennzeichen: Diese Vorteile bringt es und welche Autos es tragen dürfen
H-Kennzeichen: Diese Vorteile bringt es und welche Autos es tragen dürfen
Das steckt wirklich hinter dem BMW-Logo
Das steckt wirklich hinter dem BMW-Logo

Kommentare