Rost vorbeugen

Bei E-Bikes besser speziellen Fahrradreiniger benutzen

+
Damit die Steuerelektronik und der Akku lange intakt bleiben, sollten E-Bikes regelmäßig mit Spezialreiniger gereinigt werden. Foto: Daniel Karmann/dpa

E-Bikes unterscheiden sich von gewöhnlichen Fahrrädern nicht nur durch ihren zusätzlichen Antrieb. Die modernen Flitzer müssen auch mit speziellen Produkten gereinigt werden. Denn bildet sich Rost, kann er großen Schaden verursachen.

Göttingen (dpa/tmn) - Um starken Schmutz vom Elektrofahrrad zu bekommen, sollten Besitzer besser nur speziellen Reiniger für E-Bikes benutzen. Das rät der Pressedienst Fahrrad (pd-f).

Denn einige normale Fahrradreiniger könnten die Rostbildung an den Kontakten und die Leitfähigkeit der Bauteile untereinander fördern. Auch Kunststoffe etwa von Kabeln könnten sie angreifen. "Das kann schlimmstenfalls zu einem Kurzschluss und zu Schäden an der Steuerelektronik und dem Akku kommen", sagt David Koßmann vom pd-f.

Im Zweifel rät er, die Verträglichkeit herkömmlicher Fahrradreiniger für E-Bikes anhand der Packungshinweise und der Herstellerwebseiten zu prüfen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Video
Dashcams - Helfer oder illegale Filmer?
Dashcams - Helfer oder illegale Filmer?
Chefin mobbt Zollbeamten, er kassiert Strafzettel – eine Minute vor Dienst
Chefin mobbt Zollbeamten, er kassiert Strafzettel – eine Minute vor Dienst
Ein Motorrad mit zwei Gesichtern
Ein Motorrad mit zwei Gesichtern
Vorsicht bei Unfällen im Ausland: Darauf sollten Sie unbedingt achten
Vorsicht bei Unfällen im Ausland: Darauf sollten Sie unbedingt achten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.