Motorshow

SUV-Studie gibt in Detroit Ausblick auf neuen Lexus RX

+
Japanischer Luxus: Lexus gibt mit der Studie LF-1 Limitless einen Ausblick auf einen RX-Nachfolger. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn

Freunde des Lexus RX bekommen jetzt einen Vorgeschmack auf den Nachfolger des Geländewagens. Auf der Motorshow in Detroit ist die Studie LF-1 Limitless zu sehen.

Detroit (dpa/tmn) - Lexus stimmt die Kundschaft auf den Nachfolger für sein Erfolgsmodell RX ein. Dafür zeigt die luxuriöse Toyota-Marke auf der Motorshow in Detroit (Publikumstage: 20. bis 28 Januar) die Studie LF-1 Limitless.

Sie ist gut fünf Meter lang und wirkt besonders vornehm. Der sportliche Geländewagen soll auf das gefälligere Design des im nächsten Jahr erwarteten Serienmodells einstimmen und mehr Luxus bieten.

Außerdem soll er die Optionen beim Antrieb aufzeigen und damit den Beinamen "Limitless" rechtfertigen, erläutert der Hersteller. Denn unter der Haube soll es tatsächlich keine Grenzen geben - die Studie kann den Angaben nach mit einem normalen Verbrenner genauso fahren wie mit einem Hybriden, einem Plug-in-Antrieb oder einem Elektromotor.

Motorshow in Detroit

Auch interessant:

Meistgelesen

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
Durch die Augen eines Teslas: So sieht ein Autopilot
Durch die Augen eines Teslas: So sieht ein Autopilot
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.