Neue Variante

Tesla: Neue Gerüchte – Kommt der Mini-Cybertruck?

Ein Tesla Cybertruck. (Symbolbild)
+
Der Cybertruck soll eine kleinere Version bekommen. (Symbolbild)

2019 stellte Tesla den Cybertruck öffentlich wirksam vor. Nun könnte eine weitere Version folgen, ohne dass ein Exemplar gebaut wurde.

Austin (USA) – Seit der Vorstellung des Tesla Cybertrucks sind inzwischen einige Jahre vergangen. Doch während Rivian mit seinem Elektro-Pick-up bereits auf dem Markt ist, musste Tesla immer wieder Rückschläge hinnehmen und den Produktionsstart immer wieder verschieben – zuletzt auf 2022. Doch auch dieses Datum ist inzwischen nicht mehr auf der Homepage des US-Konzerns zu finden.
24auto.de erklärt, wie sich Teslas Mini-Cybertruck von seinem großen Bruder unterscheidet.

Wann der Cybertruck nun also endlich vom Band rollt, ist daher unklar. Jedoch scheint es nicht bei der 2019 vorgestellten Version des Elektro-Pick-ups zu bleiben. So soll Tesla auch eine kleinere Version planen, die bereits im März 2022 auf einer Sonderveranstaltung mit dem „normalen“ Cybertruck vorgestellt werden soll, wie das Portal Insideevs.com unter Berufung auf Trip Chowdhry, einen Analysten bei Global Equities Research, berichtet. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Meistgelesen

Nur jeder Vierte lehnt Autobahn-Tempolimit generell ab
Auto
Nur jeder Vierte lehnt Autobahn-Tempolimit generell ab
Nur jeder Vierte lehnt Autobahn-Tempolimit generell ab
Autoreifen werden knapp und teurer – weil Rohstoff Ruß aus Russland kommt
Auto
Autoreifen werden knapp und teurer – weil Rohstoff Ruß aus Russland …
Autoreifen werden knapp und teurer – weil Rohstoff Ruß aus Russland kommt

Kommentare