Kaum zu glauben

Verrückte Verkehrsgesetze: In diesem Land können Kartoffeln im Auto für Ärger sorgen

+
Andere Länder, andere Sitten. Bei manchen Verkehrsgesetzen schütteln viele nur mit dem Kopf.

Der Großteil der Gesetze ist sinnvoll, aber es gibt eine kleine Minderheit bei der man nur den Kopf schütteln muss. Wir stellen Ihnen die kuriosesten Regeln vor.

Manche Autofahrer halten Tempolimits an bestimmten Stellen für Unsinn, dabei erfüllen sie in der Regel einen sinnvollen Zweck. Dann gibt es aber wiederum Verkehrsgesetze in anderen Ländern, bei denen Sie sich fragen: Warum? Wir stellen Ihnen sechs der merkwürdigsten Gesetze vor.

Fahren Sie nicht mit 50 Kilogramm Kartoffeln durch Australien

Die Potato Marketing Corporation – die letzte ihrer Art in Australien – hat in Western Australia das Recht, jedes Fahrzeug zu stoppen und zu durchsuchen, das im Verdacht steht, mehr als 50 Kilogramm Kartoffeln zu transportieren. So steht es in einem Gesetz von 1946.

Mit einem dreckigen Auto nach Russland? Besser nicht

Wer sein Auto nur selten wäscht, muss in Russland vorsichtig sein. Denn ein dreckiges Fahrzeug kann teuer werden. Aber wann ist schmutzig zu schmutzig? Das dürfen Polizisten selbst entscheiden. Ein sicherer Strafzettel ist aber ein dreckiges Nummernschild.

Auch interessant: Was darf wo fahren? Diese Regeln gelten für Pedelec, E-Roller, Hoverboard & Co.

Hose an in Thailand

Wer gerne nackt unterwegs ist, sollte kein Auto in Thailand fahren, oder lieber Hose und ein Hemd im Autotragen. Wer oben ohne oder ganz nackt erwischt wird, muss eine Strafe zahlen. Allerdings liegt es im Ermessen des Polizisten, wie schwer das Nacktheitdelikt wiegt.

In Deutschland darf nackt gefahren werden, so lange sich andere Verkehrsteilnehmer nicht gestört fühlen.

Betrunken fahren ist nicht erlaubt, aber beim Fahren trinken schon

In Costa Rica gibt es kein Gesetz, das das Trinken am Steuer verbietet. Allerdings dürfen Autofahrer dabei nicht betrunken sein. Ansonsten drohen saftige Strafen.

Nicht hupen, sonst erschrecken sich die Sandwiches

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt es erstaunlich viele Gesetze, die einfach nur merkwürdig sind. In Arkansas, USA, darf nach 21 Uhr an Plätzen, an denen kalte Getränke oder Sandwiches verkauft werden, nicht gehupt werden.

Erfahren Sie hier, wie Sie ein Kurzzeitkennzeichen beantragen.

Mit Augenbinde ans Steuer? Nicht in Alabama

Eigentlich sagt schon der gesunde Menschenverstand: blind Autofahren ist keine gute Idee. Im US-Bundesstaat Alabama braucht es dafür offenbar ein Gesetz. Dieses verbietet es, mit einer Augenbinde ein Auto zu fahren.

Lesen Sie hier: Diese saftigen Bußgelder drohen Ihnen, wenn Sie Blitzer-Apps nutzen.

anb

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Absichtlich ist dieser Twingofahrer mit Stinkefinger in die Radarfalle gerast. Trotz abgeklebten Nummernschild und heruntergeklappter Sonnenblende kam die Dortmunder Polizei dem frechen Temposünder auf die Spur.
Absichtlich ist dieser Twingofahrer mit Stinkefinger in die Radarfalle gerast. Trotz abgeklebten Nummernschild und heruntergeklappter Sonnenblende kam die Dortmunder Polizei dem frechen Temposünder auf die Spur. © Polizei Dortmund
Kurioses Blitzer-Bild: Pferd von Radarfalle geblitzt.
Nach Toleranzabzug ist das Pferd mit einer Geschwindigkeit von 59 Stundenkilometern in die Messanlage galoppiert. Erlaubt sind an der Bundesstraße 455 in Eppstein allerdings nur 50 Stundenkilometer. Doch zu schnell war das Tier keinesfalls unterwegs. Ein vorbeifahrendes Auto hatte den Blitzer ausgelöst. © Stadt Eppstein
Der Polizei entgeht nichts: Auch zu schnelle Vögel werden kontrolliert.
Der Polizei entgeht nichts: Auch zu schnelle Vögel werden kontrolliert. © Polizei
Teenies auf Spritztour: Mit Muttis Auto geblitzt. Mit Sturmhauben, geklauten Nummernschildern und Muttis Auto waren drei Jugendliche bei Aachen unterwegs und haben sich einen Riesen-Ärger mit der Polizei eingehandelt.
Teenies auf Spritztour: Mit Muttis Auto geblitzt. Mit Sturmhauben, geklauten Nummernschildern und Muttis Auto waren drei Jugendliche bei Aachen unterwegs und haben sich einen Riesen-Ärger mit der Polizei eingehandelt. © Polizei Aachen
Das Radarfoto, herausgegeben vom Landkreis Emsland, zeigt ein weißes Pferd auf dem Schullendamm in Meppen.
Das Radarfoto, herausgegeben vom Landkreis Emsland, zeigt ein weißes Pferd auf dem Schullendamm in Meppen. © dpa
Zu schnell zum Einsatz: Ein Feuerwehrfahrzeug in Bad Mergentheim an der Blitzampel Schlossgartenstraße.
Zu schnell zum Einsatz: Ein Feuerwehrfahrzeug in Bad Mergentheim an der Blitzampel Schlossgartenstraße. © 
Hundemann oder Alien? © mm
Mit Absicht: Kaum zufällig dürfte dieses Bild entstanden sein. Der Fahrer kam wohl ungeschoren davon. Motorräder haben halt vorne kein Nummernschild.
Mit Absicht: Kaum zufällig dürfte dieses Bild entstanden sein. Der Fahrer kam wohl ungeschoren davon. Motorräder haben halt vorne kein Nummernschild. © Polizei
Erhobener Mittelfinger: Die Insassen zeigen kaum verholen ihren Ärger.
Erhobener Mittelfinger: Die Insassen zeigen kaum verholen ihren Ärger. © mm
Auch Fluggeräte im Visier: Ein Rettungshubschrauber ist womöglich zu schnell gelandet.
Auch Fluggeräte im Visier: Ein Rettungshubschrauber ist womöglich zu schnell gelandet. © mm
Schneller als die Polizei erlaubt: Zwei Fahrradfahrer beim Rasen.
Schneller als die Polizei erlaubt: Zwei Fahrradfahrer beim Rasen. © mm
Prozession der Biker
Prozession der Biker: Das "Führungsfahrzeug" kam wohl um ein Bußgeld nicht herum. © mm
Bäh, Bäh, mich schnappt ihr nicht! Beim Radarfoto streckt ein Rollerfahrer seine Zunge raus (2014)
Bäh, Bäh, mich schnappt ihr nicht! Beim Radarfoto streckt ein Rollerfahrer seine Zunge raus. © Polizei
Raser auf Schienen.
Raser auf Schienen. © mm
Rückenansicht: Ein Trio bekundet wortlos seine Meinung über Geschwindigkeitskontrollen.
Rückenansicht: Ein Trio bekundet wortlos seine Meinung über Geschwindigkeitskontrollen. © mm
Schlechte Aussicht: Wäre der Teppich geschickter aufgeladen worden, hätte der Fahrer die Blitz-Gefahr wohl erkannt. © mm
Ist der Weihnachtsmann am 28. Dezember wirklich noch im Stress? Und woher hat er den diesen neuen Schlitten? Fragen über Fragen - doch auf alle Fälle war hier ein hier ein Strafzettel für zu schnelles Fahren fällig.  © Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
Auch der Weihnachtsmann ist mit seiner Kutsche schon in einen Blitzer gerauscht (Archivfoto 2006). Allerdings hatte sich das Pferdegespann vorbildlich an das vorgeschriebene Tempolimit gehalten. Ein anderes Fahrzeug auf der Überholspur hatte die Radarfalle ausgelöst. Auf dem Foto ist der Raser vom Gespann jedoch vollkommen verdeckt.    © dpa
Mit Sturmhauben, geklauten Nummernschildern und Muttis Auto waren drei Jugendliche bei Aachen unterwegs und haben sich einen Riesen-Ärger mit der Polizei eingehandelt. © Polizei

Auch interessant:

Meistgelesen

Die perfekte Nocke: Die BMW R 1250 RT im Test
Die perfekte Nocke: Die BMW R 1250 RT im Test
150 Kilometer in zwölf Minuten? Die Hyperloop-Technik von Elon Musk nimmt Fahrt auf
150 Kilometer in zwölf Minuten? Die Hyperloop-Technik von Elon Musk nimmt Fahrt auf
Sie haben falsch getankt? Diese Dinge können Sie tun
Sie haben falsch getankt? Diese Dinge können Sie tun
Wie bemerke ich unterwegs einen Reifenschaden?
Wie bemerke ich unterwegs einen Reifenschaden?

Kommentare