Die Kripo ermittelt

150.000 Euro Sachschaden: Maschinenhalle in Brand geraten

Rottenburg a.d. Laaber -  Zu einem hohen Sachschaden führte ein Brand in einer Maschinenhalle im Landkreis Landshut. Menschen wurden dabei nicht verletzt.

Im niederbayerischen Rottenburg an der Laaber (Landkreis Landshut) ist am Dienstag eine Maschinenhalle in Brand geraten. Nach Polizeiangaben ist von hohem Sachschaden auszugehen, Menschen wurden jedoch nicht verletzt.

Die Beamten waren am frühen Morgen über das Feuer informiert worden. Der Schaden am Gebäude wird auf mehr als 150.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach brutaler Attacke im Dezember: So geht es der Nürnberger Rentnerin heute
Nach brutaler Attacke im Dezember: So geht es der Nürnberger Rentnerin heute
„Arctic Outbreak“: Seltenes Wetterphänomen steuert auf Bayern zu
„Arctic Outbreak“: Seltenes Wetterphänomen steuert auf Bayern zu
Unfall mit Quad und Auto kostet Mann und Frau das Leben
Unfall mit Quad und Auto kostet Mann und Frau das Leben
Weihwasser-Verzicht schlägt Wellen: Pfarrer will an drastischer Maßnahme festhalten
Weihwasser-Verzicht schlägt Wellen: Pfarrer will an drastischer Maßnahme festhalten

Kommentare