Hetzkommentar unter einem Online-Artikel

1800 Euro Strafe für Internet-Hetze gegen Flüchtlinge

Augsburg - Das ist ihn teuer zu stehen gekommen: Ein 62-Jähriger ist wegen Volksverhetzung im Internet zu einer Geldstrafe von 1800 Euro verurteilt worden.

Wegen Volksverhetzung durch einen Kommentar im Internet ist ein 62-Jähriger am Dienstag vom Amtsgericht Augsburg zu einer Geldstrafe von 1800 Euro verurteilt worden.

Der Angeklagte hatte unter einem Artikel über Flüchtlinge auf der Internetseite einer Zeitung einen Hetzkommentar verfasst. Er schrieb über Asylbewerber, dass diese in die Gaskammer gehörten. Das Urteil gegen den Mann sei sofort rechtskräftig geworden, berichtete eine Gerichtssprecherin.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach bundesweiter Großrazzia: Polizei durchsucht Rotlichtmilieu in Ulm und Neu-Ulm
Nach bundesweiter Großrazzia: Polizei durchsucht Rotlichtmilieu in Ulm und Neu-Ulm
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Ist er ein Tierhasser? Unbekannter tötet Rinder mit Rattengift - über Monate hinweg
Ist er ein Tierhasser? Unbekannter tötet Rinder mit Rattengift - über Monate hinweg

Kommentare