Nach einer Kontrolle

19-Jähriger flüchtet vor Polizei - Auto überschlägt sich

Konradsreuth - Was hatte er wohl zu verbergen? Ein 19-jähriger Autofahrer hat im Landkreis Hof einen Unfall verursacht, nachdem er vor einer Polizeikontrolle flüchtete.

Ein 19 Jahre alter Autofahrer hat im Landkreis Hof beim Fluchtversuch vor einer Polizeikontrolle einen gefährlichen Unfall verursacht. Wie die Beamten am Samstag mitteilten, lieferte sich der junge Mann am Freitag kurz vor Mitternacht eine spektakuläre Verfolgungsjagd mit mehreren Streifenwagen, nachdem er Anhaltezeichen der Polizei ignoriert hatte. Demnach flüchtete der 19-Jährige von Münchberg über die Bundesstraße 2 in Richtung Hof. In einer Kurve bei Konradsreuth kam sein Auto bei überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer und sein Beifahrer kamen glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon. Das Auto des 19-Jährigen habe keine Betriebserlaubnis gehabt, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.