Ermittlung wegen versuchten Mordes 

21-Jähriger schlägt Betrunkenen brutal nieder

Nürnberg - Wegen versuchten Mordes ermittelt die Polizei gegen einen 21-Jährigen in Nürnberg. Der Mann habe am Sonntag einen 22 Jahre alten Betrunkenen verfolgt und niedergeschlagen, teilte die Polizei am Montag mit.

Er klaute seinem Opfer eine noch unbekannte Menge Geld und trat solange auf den Mann ein, bis er von einer Polizeistreife festgehalten wurde. Der 22-Jährige erlitt Prellungen und eine Gehirnerschütterung. Er kam ins Krankenhaus. Der Täter zeigte sich teilweise geständig - er kam in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Brand in Haus: Feuerwehr entdeckt totes Ehepaar
Brand in Haus: Feuerwehr entdeckt totes Ehepaar
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“

Kommentare