Zahl angestiegen

616 Verkehrstote in Bayern: Herrmann stellt Bilanz vor

+

München/Wiesbaden - Deutschlandweit geht die Zahl der Verkehrstoten zurück - in Bayern ist sie leicht gestiegen. Innenminister Joachim Herrmann stellt am heutgen Montag die Bilanz vor. 

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden kamen im vergangenen Jahr 616 Menschen bei Verkehrsunfällen auf Bayerns Straßen ums Leben - zwei mehr als 2015. Mit 48 Toten je Million Einwohner liegt Bayern weit über dem Bundesdurchschnitt. Am Montag (13.30 Uhr) will Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) Details bekanntgeben und die Statistik für den Freistaat vorstellen.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.