Durchlauferhitzer war defekt

80 000 Euro Schaden am Coburger Bahnhof

Coburg - Ein kaputter Durchlauferhitzer hat am Bahnhof Coburg rund 80 000 Euro Schaden verursacht. Auch eine Decke brach ein.

Den Beamten zufolge bemerkte eine Mitarbeiterin der Bahnhofsbuchhandlung am frühen Montagmorgen den Wasserschaden in einem Nebenraum. Polizei und Feuerwehr rückten an - und stießen schließlich auf den defekten Durchlauferhitzer in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss. 

Von dort lief das Wasser durch die Decken bis ins Erdgeschoss. Ein Teil der abgehängten Decke brach dabei ein. Wie die Polizei mitteilt, beläuft sich der Sachschaden auf insgesamt mindestens etwa 80 000 Euro. 

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare