Ein Reihenhaus und Autos brennen

Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken

Acht Mal hat es in Marktredewitz (Landkreis Wunsiedel) am frühen Samstagmorgen gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass die Feuer vorsätzlich gelegt wurden.

Marktredwitz - Im Stadtteil Oberredwitz entzündeten der oder die Täter demnach unter anderem Haustüren, Mülltonnen und ein geparktes Auto. 

Der schwerwiegendste Brand betraf ein Reihenhaus, von dem Gebäudeteile komplett zerstört wurden. Die Bewohner konnten sich aber rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Sachschaden liege mindestens im hohen sechsstelligen Bereich, hieß es. 

Verletzte gab es bei keinem der Feuer. Ob zwischen den Bränden ein Zusammenhang bestehe, werde noch geprüft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Rico Loeb

Auch interessant:

Meistgelesen

32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt

Kommentare