Ein Reihenhaus und Autos brennen

Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken

Acht Mal hat es in Marktredewitz (Landkreis Wunsiedel) am frühen Samstagmorgen gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass die Feuer vorsätzlich gelegt wurden.

Marktredwitz - Im Stadtteil Oberredwitz entzündeten der oder die Täter demnach unter anderem Haustüren, Mülltonnen und ein geparktes Auto. 

Der schwerwiegendste Brand betraf ein Reihenhaus, von dem Gebäudeteile komplett zerstört wurden. Die Bewohner konnten sich aber rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Sachschaden liege mindestens im hohen sechsstelligen Bereich, hieß es. 

Verletzte gab es bei keinem der Feuer. Ob zwischen den Bränden ein Zusammenhang bestehe, werde noch geprüft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Rico Loeb

Auch interessant:

Meistgelesen

Hundehasser dreht durch und legt Nägel-Würste aus - Polizei ermittelt
Hundehasser dreht durch und legt Nägel-Würste aus - Polizei ermittelt
Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung
Kinderporno-Verdacht: Durchsuchung in Kita - sexueller Missbrauch über Jahre? Verdächtiger schweigt
Kinderporno-Verdacht: Durchsuchung in Kita - sexueller Missbrauch über Jahre? Verdächtiger schweigt

Kommentare