Tausende Schaulustige sind beim Alpabtrieb im Allgäu dabei

1 von 15
In Pfronten im Ostallgäu beginnt heute der traditionelle Viehscheid im Allgäu. Hirten und Rinder kehren nach etwa 100 Tagen von den Alpen ins Tal zurück. Mit dabei: Rund tausende Schaulustige, die das Spektakel mitverfolgten.
2 von 15
In Pfronten im Ostallgäu beginnt heute der traditionelle Viehscheid im Allgäu. Hirten und Rinder kehren nach etwa 100 Tagen von den Alpen ins Tal zurück. Mit dabei: Rund tausende Schaulustige, die das Spektakel mitverfolgten.
3 von 15
In Pfronten im Ostallgäu beginnt heute der traditionelle Viehscheid im Allgäu. Hirten und Rinder kehren nach etwa 100 Tagen von den Alpen ins Tal zurück. Mit dabei: Rund tausende Schaulustige, die das Spektakel mitverfolgten.
4 von 15
In Pfronten im Ostallgäu beginnt heute der traditionelle Viehscheid im Allgäu. Hirten und Rinder kehren nach etwa 100 Tagen von den Alpen ins Tal zurück. Mit dabei: Rund tausende Schaulustige, die das Spektakel mitverfolgten.
5 von 15
In Pfronten im Ostallgäu beginnt heute der traditionelle Viehscheid im Allgäu. Hirten und Rinder kehren nach etwa 100 Tagen von den Alpen ins Tal zurück. Mit dabei: Rund tausende Schaulustige, die das Spektakel mitverfolgten.
6 von 15
In Pfronten im Ostallgäu beginnt heute der traditionelle Viehscheid im Allgäu. Hirten und Rinder kehren nach etwa 100 Tagen von den Alpen ins Tal zurück. Mit dabei: Rund tausende Schaulustige, die das Spektakel mitverfolgten.
7 von 15
In Pfronten im Ostallgäu beginnt heute der traditionelle Viehscheid im Allgäu. Hirten und Rinder kehren nach etwa 100 Tagen von den Alpen ins Tal zurück. Mit dabei: Rund tausende Schaulustige, die das Spektakel mitverfolgten.
8 von 15
In Pfronten im Ostallgäu beginnt heute der traditionelle Viehscheid im Allgäu. Hirten und Rinder kehren nach etwa 100 Tagen von den Alpen ins Tal zurück. Mit dabei: Rund tausende Schaulustige, die das Spektakel mitverfolgen.

Pfronten  - In Pfronten im Ostallgäu beginnt heute der traditionelle Viehscheid im Allgäu. Hirten und Rinder kehren nach etwa 100 Tagen von den Alpen ins Tal zurück. Viele Schaulustige waren mit dabei.

Auch interessant:

Meistgelesen

Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote
Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote
Arzt infiziert Patienten: Mittlerweile zwölf Hepatitis-C-Infektionen in Donauwörther Klinik
Arzt infiziert Patienten: Mittlerweile zwölf Hepatitis-C-Infektionen in Donauwörther Klinik
32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
Mann springt aus Wut in Glasscheibe - weil ein Türsteher anderer Meinung war
Mann springt aus Wut in Glasscheibe - weil ein Türsteher anderer Meinung war

Kommentare