Es entwickelte sich viel Rauchgas

Dachstuhl in Flammen: Drei Feuerwehrleute verletzt, hoher Schaden

+
Symbolfoto

Weit über 100.000 Euro Sachschaden, drei verletzte Feuerwehrleute: In Petersaurach ging ein Dachstuhl in Flammen auf. Jetzt ermittelt die Polizei.

Petersaurach - Bei Löscharbeiten an einem Dachstuhl sind drei Feuerwehrleute durch Rauchgasentwicklung leicht verletzt worden. Der Brand brach am Montagabend an einem Wohnhaus in Großhaslach bei Petersaurach aus.

Lesen Sie auch: Flammen-Hölle: Thomas Gottschalks Villa abgebrannt - Ausmaß der Zerstörung wird sichtbar

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, waren die Bewohner nicht in dem Haus. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Schätzungen weit über 100.000 Euro. Brandermittler der Ansbacher Kriminalpolizei wollten am Dienstag mit der Suche nach der Ursache des Feuers beginnen.

Ebenfalls interessant: Brandstiftung in der Nacht: Familie von Flammen eingeschlossen - Polizei fasst Verdächtigen

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Junge Frau (19) liegt lebensgefährlich verletzt auf Straße - Kripo tappt bei Ermittlungen noch im Dunkeln
Junge Frau (19) liegt lebensgefährlich verletzt auf Straße - Kripo tappt bei Ermittlungen noch im Dunkeln
Vier Rehe gerissenen -  Jäger erstattet Anzeige
Vier Rehe gerissenen -  Jäger erstattet Anzeige
Männer schubsen Jugendliche vor S-Bahn in den Tod - Verteidiger bestreitet Tötungsabsicht
Männer schubsen Jugendliche vor S-Bahn in den Tod - Verteidiger bestreitet Tötungsabsicht
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht

Kommentare