Arbeiter gerät in Papierfabrik in Brand

Bei einem Betriebsunfall in einer Papierfabrik in Stockstadt am Main (Landkreis Aschaffenburg) hat ein Arbeiter lebensgefährliche Brandwunden erlitten.

Stockstadt am Main - Der 39-Jährige hatte mit einem Kollegen ein Silo geöffnet, aus dem ein heißes Zellstoff-Wassergemisch austrat. Ein Großteil des Körpers des Mannes geriet dadurch in Brand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Opfer kam nach dem Unfall am Montag in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Spaziergänger finden Leiche im Wald: Polizei schließt Gewaltverbrechen nicht aus
Spaziergänger finden Leiche im Wald: Polizei schließt Gewaltverbrechen nicht aus

Kommentare