Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr

Aschaffenburg: Nackter Mann springt vor Autos

Ein nackter Mann ist in Unterfranken auf einer Straße Richtung Aschaffenburg vor mehrere Autos gesprungen.

Aschaffenburg - Der Mann, der nach eigenen Angaben Drogen genommen hatte, soll sich am Mittwoch laut Polizei auch auf eine Motorhaube gesetzt und dabei mehrere Fahrzeuge beschädigt haben. Anschließend kletterte er über die Mittelleitplanke und brachte den Verkehr auf der Gegenseite zum Stehen.

Die betroffenen Autofahrer hielten ihre Fahrzeuge rechtzeitig an. Der Mann verletzte sich trotzdem leicht am Kopf und wurde in ein Klinikum gebracht. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt, wie die Polizei am Donnerstag weiter mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Autohaus mit Oldtimern in Flammen - hoher Schaden
Autohaus mit Oldtimern in Flammen - hoher Schaden
Radfahrer von Zug erfasst: 46-Jähriger tot
Radfahrer von Zug erfasst: 46-Jähriger tot
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3
Kein Führerschein, geklautes Auto: Mann rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet auf der A3

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.