Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr

Aschaffenburg: Nackter Mann springt vor Autos

Ein nackter Mann ist in Unterfranken auf einer Straße Richtung Aschaffenburg vor mehrere Autos gesprungen.

Aschaffenburg - Der Mann, der nach eigenen Angaben Drogen genommen hatte, soll sich am Mittwoch laut Polizei auch auf eine Motorhaube gesetzt und dabei mehrere Fahrzeuge beschädigt haben. Anschließend kletterte er über die Mittelleitplanke und brachte den Verkehr auf der Gegenseite zum Stehen.

Die betroffenen Autofahrer hielten ihre Fahrzeuge rechtzeitig an. Der Mann verletzte sich trotzdem leicht am Kopf und wurde in ein Klinikum gebracht. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt, wie die Polizei am Donnerstag weiter mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen

Kommentare