Polizei bittet um Hinweise

Ausländerfeindliche Parolen an Asylunterkunft gesprüht

Pfarrkirchen - An der Hauswand einer Unterkunft in Pfarrkirche, Landkreis Rottal-Inn, wurden rechte Parolen gesprüht. Die Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung und Sachbeschädigung.

Unbekannte Täter haben ausländerfeindliche Parolen an die Hauswand einer Asylunterkunft in Pfarrkirchen (Landkreises Rottal-Inn) gesprüht. Die Polizei ermittelt nun wegen Volksverhetzung und Sachbeschädigung durch Graffiti, wie die Beamten am Dienstag mitteilten.

In der Nacht auf Montag seien zwei Schriftzüge von vier und zweieinhalb Metern Länge an zwei Außenwänden des Gebäudes angebracht worden. Die Höhe des Sachschadens liegt im mittleren dreistelligen Bereich. Zeugen bittet die Polizei um Hinweise.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare