Wie passten die da rein?

A3: Polizei stoppt Auto mit 15 Insassen

Passau - Das war eng: Bei einer Kontrolle auf der A3 bei Ruhstorf (Landkreis Passau) sind aus einem ganz normalen Auto sage und schreibe 15 Personen ausgestiegen.

Insgesamt waren es 9 Erwachsene und 6 Kinder, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Beamten hatten am Vortag den Pkw mit britischer Zulassung auf einem Autobahnparkplatz kontrolliert. Anschnallen konnten sich lediglich Fahrer und Beifahrer. 

Zehn Insassen mussten den Zug nehmen

Der 37-jährige Fahrer aus Rumänien wurde angezeigt, er musste knapp 100 Euro als Sicherheitsleistung hinterlegen. Das Auto durfte dann gemäß der Zulassung mit nur fünf Personen weiterfahren, die anderen mussten den einen Zug nach Rumänien nehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Fall Malina: Schlussbericht liegt vor - Einige Fragen beantwortet, andere bleiben offen
Fall Malina: Schlussbericht liegt vor - Einige Fragen beantwortet, andere bleiben offen
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare