Damit hatte er nicht gerechnet

Erschöpfter Wanderer uriniert auf Grünfläche - Mann (43) sucht sich fatalen Fleck aus

Hinterher ist man immer schlauer. Sein dringendes Bedürfnis wurde einem 43-jährigen Wanderer in Bamberg am Sonntag zum Verhängnis.

Bamberg - Der Mann urinierte am Mittag auf einer Grünfläche direkt vor der städtischen Polizeiinspektion, wie die Ermittler am Montag mitteilten. Nach einer Belehrung durch Polizisten muss der Mann aus dem Landkreis Bogen nun mit einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Bayrische Straßen- und Wegegesetz rechnen.

Video: Bußgeld für Wildpinkler

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Philipp Hülsmann 8Symbolbild)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter

Kommentare