„Bayern Girls Edition 2019“

Kühe als Kulisse: Junge Bäuerinnen posieren für Kalender 2019

+
Kühe als Kulisse: Eine junge Bäuerin beim Fotoshooting für den Jungbauernkalender 2019.

Das Leben in der Landwirtschaft ist bestimmt kein Zuckerschlecken. Vor der tägliche Arbeit im Stall oder auf dem Feld, sollte jeder Respekt haben. Ob die „Bayern Girls Edition 2019“ das zeigt?  

Vilshofen - Für den Jungbauernkalender „Bayern Girls Edition 2019“ posierten am Mittwoch junge Bäuerinnen in Hotpants und Gummistiefeln im Kuhstall oder vor großen Traktoren. Bei den Fotoaufnahmen auf zwei alteingesessenen Höfen in Niederbayern zeigten sechs leicht bekleidete Frauen Szenen aus dem bäuerlichen Alltag. Die Models wurden aus 150 Bewerberinnen ausgewählt.

„Helden der Landwirtschaft“

In Gummistiefeln und Hotpants im Heu: Fotoshooting für den Jungbauernkalender 2019

Das Thema des Kalenders ist „Helden der Landwirtschaft“. Fotograf Christian Maislinger zeige die Kalendergirls „bei der heldenhaften täglichen Arbeit in der Landwirtschaft“, teilte die Bayerische Jungbauernschaft mit. Er lehne seine Bilder an berühmte Superhelden wie die Film- und Comic-Figuren Wolverine, Spiderman und Thor an. Die Motive unter anderem: „Radlader fahren“ und „Stroh einstreuen“.

Die Models für das Fotoshooting für den Kalender 2019 wurden aus 150 Bewerberinnen ausgewählt.

Der erste Jungbauernkalender erschien für das Jahr 2001. Inzwischen gibt es unterschiedliche Editionen „Girls“, „Men“ und „Bayern Girls“, die mittlerweile auch nach Italien, Dänemark sowie in die USA und die Schweiz verkauft werden.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.