Im Allgäu

Betrunkener 16-Jähriger zerlegt Papas Auto

Füssen - Stark angetrunken und mit dem Auto seines Vaters hat ein 16-Jähriger am Samstag im Allgäu eine Spritztour unternommen.

Nach Angaben der Polizei hatte sich der Bursche am frühen Morgen bei Seeg (Landkreis Ostallgäu) allein hinters Lenkrad gesetzt und war Richtung Süden aufgebrochen. Auf seiner Fahrt streifte er zwei Leitpfosten und einen Baum, geriet in den Straßengraben und kam letztlich auf der Autobahn A 7 nahe Füssen zum Stehen. Ein anschließender Alkoholtest durch die Polizei ergab mehr als ein Promille. Gegen den jungen Mann wurden mehrere Anzeigen erstattet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.