Er rangierte im Schnee

Betrunkener Autofahrer steckt in Loipe fest

In einer Langlauf-Loipe ist ein angetrunkener Autofahrer mit seinem Wagen im Landkreis Lindau gelandet. Dort kam er nicht mehr heraus.

Oberreute - Wie die Beamten am Donnerstag mitteilte, rangierte ein 63 Jahre alter Autofahrer am Mittwochabend in der Nähe von Oberreute (Kreis Lindau) abseits der Straße in einer schneebedeckten Wiese. Bei genauerem Hinsehen fiel den Polizisten auf, dass der Senior mit seinem Wagen in einer Langlauf-Loipe feststeckte. Er konnte das Auto nicht mehr herausmanövrieren. Den möglichen Grund für die ungewöhnliche Streckenwahl des Autofahrers lieferte ein Alkoholtest: Der 63-Jährige hatte weit mehr als ein Promille Alkohol intus. Nun erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer.

Etwas neben der Spur war auch ein Pärchen letzten September in Österreich. Die beiden wollten das Panorama am Krippenstein (Österreich) genießen. Allerdings war die Seilbahn gerade nicht in Betrieb.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare