Witziger Wettbewerb

Bilder: Dirndl-Flug-Weltmeisterschaft in Nürnberg

Dirndl-Flug Weltmeisterschaft
1 von 12
Bei dem nicht ganz ernst gemeinten Wettbewerb in einem Freibad geht es darum, in einem Dirndl möglichst lustig von einer zwei Meter hohen Plattform ins Wasser zu springen.
Dirndl-Flug Weltmeisterschaft
2 von 12
Bei dem nicht ganz ernst gemeinten Wettbewerb in einem Freibad geht es darum, in einem Dirndl möglichst lustig von einer zwei Meter hohen Plattform ins Wasser zu springen.
Dirndl-Flug Weltmeisterschaft
3 von 12
Bei dem nicht ganz ernst gemeinten Wettbewerb in einem Freibad geht es darum, in einem Dirndl möglichst lustig von einer zwei Meter hohen Plattform ins Wasser zu springen.
Dirndl-Flug Weltmeisterschaft
4 von 12
Bei dem nicht ganz ernst gemeinten Wettbewerb in einem Freibad geht es darum, in einem Dirndl möglichst lustig von einer zwei Meter hohen Plattform ins Wasser zu springen.
Dirndl-Flug Weltmeisterschaft
5 von 12
Bei dem nicht ganz ernst gemeinten Wettbewerb in einem Freibad geht es darum, in einem Dirndl möglichst lustig von einer zwei Meter hohen Plattform ins Wasser zu springen.
Dirndl-Flug Weltmeisterschaft
6 von 12
Bei dem nicht ganz ernst gemeinten Wettbewerb in einem Freibad geht es darum, in einem Dirndl möglichst lustig von einer zwei Meter hohen Plattform ins Wasser zu springen.
Dirndl-Flug Weltmeisterschaft
7 von 12
Bei dem nicht ganz ernst gemeinten Wettbewerb in einem Freibad geht es darum, in einem Dirndl möglichst lustig von einer zwei Meter hohen Plattform ins Wasser zu springen.
Dirndl-Flug Weltmeisterschaft
8 von 12
Bei dem nicht ganz ernst gemeinten Wettbewerb in einem Freibad geht es darum, in einem Dirndl möglichst lustig von einer zwei Meter hohen Plattform ins Wasser zu springen.

Nürnberg - 20 Männer und Frauen in Tracht traten am Samstag in Nürnberg zum Dirndl-Fliegen an, um den Weltmeistertitel in der skurrilen Sportart zu erringen.

Mehr zur Dirndl-Flug-WM gibt's hier.

Meistgelesen

Bahn testet führerlosen Bus-Shuttle in Bayern
Bahn testet führerlosen Bus-Shuttle in Bayern
Amok-Drohung löst SEK-Einsatz aus
Amok-Drohung löst SEK-Einsatz aus
Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“
Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“
150.000 Euro Schaden bei Garagenbrand
150.000 Euro Schaden bei Garagenbrand

Kommentare