50.000 Euro Schaden

Brand bei Augsburg: Drei Leichtverletzte und ein toter Mops

Neusäß - Beim Brand eines Einfamilienhauses sind in Neusäß (Landkreis Augsburg) drei Menschen leicht verletzt worden. Ein kleiner Hund überlebte das Feuer nicht.

Zudem wurde am späten Freitagabend der Mops der Familie getötet, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Feuer war im Esszimmer des Gebäudes im Ortsteil Steppach ausgebrochen und verursachte einen Schaden von etwa 50.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant:

Meistgelesen

Sein Motorrad fing Feuer: 27-jähriger Mann stirbt bei  Zusammenstoß mit Kleintransporter 
Sein Motorrad fing Feuer: 27-jähriger Mann stirbt bei  Zusammenstoß mit Kleintransporter 
Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre

Kommentare