50.000 Euro Schaden

Brand bei Augsburg: Drei Leichtverletzte und ein toter Mops

Neusäß - Beim Brand eines Einfamilienhauses sind in Neusäß (Landkreis Augsburg) drei Menschen leicht verletzt worden. Ein kleiner Hund überlebte das Feuer nicht.

Zudem wurde am späten Freitagabend der Mops der Familie getötet, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Feuer war im Esszimmer des Gebäudes im Ortsteil Steppach ausgebrochen und verursachte einen Schaden von etwa 50.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare