Verletzte gab es nicht

Brand in Einfamilienhaus in Weihmichl: 150.000 Euro Schaden

Ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Weihmichl (Landkreis Landshut) hat einen Schaden von 150 000 Euro verursacht.

Weihmichl - Als die Rettungskräfte am Samstagabend ankamen, drang dichter Rauch aus dem Gebäude, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. 

Verletzte gab es nicht. Die Brandursache war noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
Mann 15 Jahre ohne Führerschein unterwegs - Freundin bekommt Anzeige
Mann 15 Jahre ohne Führerschein unterwegs - Freundin bekommt Anzeige
Mann (25) soll mehrere Frauen vergewaltigt haben - neue Details bekannt
Mann (25) soll mehrere Frauen vergewaltigt haben - neue Details bekannt
Selbst massive Baumstämme brachen: Orkanböen fegen über Bayern hinweg
Selbst massive Baumstämme brachen: Orkanböen fegen über Bayern hinweg

Kommentare