Feuer in Nürnberg

Brand in sechsstöckigem Wohnhaus: 15 Bewohner gerettet

15 Bewohner rettete die Feuerwehr am Donnerstagmorgen aus einem Mehrfamilienhaus in Nürnberg. Dort hat es gebrannt. 

Am frühen Donnerstagmorgen hat in Nürnberg der Keller eines Wohngebäudes mit sechs Stockwerken gebrannt. Wegen der starken Rauchentwicklung im Treppenhaus mussten 15 Bewohner gerettet werden, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und führten acht Bewohner mit Fluchthauben ins Freie. Sieben Mieter wurden über eine Drehleiter aus den Fenstern der Obergeschosses gerettet. Etwa zwei Stunden nach Beginn des Einsatzes konnten die Menschen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf

Kommentare