300.000 Euro Schaden

Brand zerstört Sägewerk in Dietfurt

Dietfurt an der Altmühl - Ein Feuer hat ein Sägewerk in Dietfurt an der Altmühl (Kreis Neumarkt in der Oberpfalz) zerstört.

Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand bei Sägearbeiten aus, wie die Polizei in der Nacht zum Freitag mitteilte. Demnach überhitzte wohl eine Maschine. Durch Funkenflug wurden in der Folge Sägespäne und Holz in Brand gesetzt. Drei Mitarbeiter versuchten am Donnerstag noch, mit Feuerlöschern und Wasserkübeln die Flammen zu löschen. Letztendlich konnte auch die Feuerwehr das Sägewerk nicht mehr retten - es brannte vollständig aus. Verletzt wurde niemand, den Schaden schätzen Ermittler auf rund 300 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Keime im Trinkwasser: Hier müssen die Bewohner abkochen
Keime im Trinkwasser: Hier müssen die Bewohner abkochen
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star

Kommentare