Fünf Verletzte

Crash auf der A 93: 59-Jährige in Lebensgefahr

Falkenberg - Zwei Autos sind am Mittwochabend in der Oberpfalz zusammengekracht. Fünf Personen, darunter zwei Kleinkinder, wurden verletzt. Eine Frau schwebt in Lebensgefahr.

Aus bislang ungeklärter Ursache hat eine 24-Jährige am Mittwochabend auf der Autobahn 93 bei Falkenberg (Landkreis Tirschenreuth) die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Das teilte die Polizei mit. Das Auto der jungen Frau geriet daraufhin ins Schleudern und wurde von einem anderen Wagen gerammt. 

Bei dem Zusammenprall erlitt die Mutter (59) der 24-Jährigen, die als Beifahrerin im Wagen ihrer Tochter saß, lebensgefährliche Verletzungen. Sie musste nach dem Unfall mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Die 24-Jährige selbst wurde schwer verletzt, ihre beiden Kleinkinder nur leicht. Der 61 Jahre alte  Fahrer des anderen Fahrzeugs erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Die A93 war in Richtung Süden fast vier Stunden gesperrt.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Brand in Haus: Feuerwehr entdeckt totes Ehepaar
Brand in Haus: Feuerwehr entdeckt totes Ehepaar
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“

Kommentare