1. meine-anzeigenzeitung
  2. Bayern

CSU-Landesgruppe verlegt Winterklausur

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

CSU-Logo
Das Logo der CSU leuchtet im Innenhof der Parteizentrale in München. © Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Erneut verlegt die CSU im Bundestag ihre Klausur vom oberbayerischen Kloster Seeon nach Berlin. Das sagte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt dem Münchner Merkur (Mittwoch). Dobrindt verhänge zudem strenge Hygiene-Vorgaben: Wer am 6. und 7. Januar physisch teilnehme, müsse geimpft oder genesen und frisch getestet sein (2G plus).

Berlin/Seeon - Schon dieses Jahr im Januar waren die Abgeordneten in ein größeres Areal nach Berlin ausgewichen, eine Seeon-Klausur wurde im Juli nachgeholt. Diesmal wird das Treffen mit Neugier erwartet, denn es ist die erste Klausur als Opposition nach der Bundestagswahl. Die Jahresauftakt-Klausur sei „der Startschuss für das Projekt „Aufbruch 22““, sagte Dobrindt der Zeitung. „Die Union in Deutschland muss ihren politischen Führungsanspruch neu definieren und als konstruktiv-kritische Herausforderer der links-gelben Regierung wahrnehmbar sein.“ dpa

Auch interessant

Kommentare