15-Jährige sagte bei der Polizei aus

Drogen an Jugendliche verkauft: Mann (28) festgenommen

Burghausen - Weil er Jugendlichen unter anderem Kokain verkauft haben soll, ist ein 28-Jähriger im Landkreis Altötting festgenommen worden. 

Der Mann hat Jugendlichen mutmaßlich Kokain und Marihuana verkauft. Das zumindest hat eine 15-Jährige bei der Polizei ausgesagt. Zuerst habe der 28-Jährige ihr und zwei weiteren Jugendlichen die Drogen verkauft, dann hätten sie das Rauschgift auch gemeinsam konsumiert. 

Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, ist der Verdächtige im oberbayerischen Burghausen (Kreis Altötting) nun festgenommen worden. In seiner Wohnung fanden die Polizisten etwa 200 Gramm Amphetamin und weitere Drogenutensilien. Inzwischen sitzt der Mann in Untersuchungshaft.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare