Zwei weitere Menschen mit Rauchvergiftung

Wohnungsbrand in Erlangen: Mann lebensgefährlich verletzt

Bei einem Wohnungsbrand erlitten drei Menschen in Erlangen Verletzungen. Ein Mann schwebt mit schweren Brandwunden in Lebensgefahr. Das Mehrfamilienhaus ist vorerst nicht bewohnbar.

Erlangen - Bei einem Brand sind in Erlangen drei Menschen verletzt worden - einer von ihnen lebensgefährlich. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, schlugen bereits Flammen aus einer Wohnung im zweiten Stock, als die Einsatzkräfte eintrafen. Die meisten Bewohner konnten sich demnach selbst aus dem Mehrfamilienhaus ins Freie retten. Zwei Menschen erlitten jedoch Rauchvergiftungen und ein Mann schwere Brandwunden. Das gesamte Gebäude ist bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar. Nach ersten Schätzungen entstand ein sechsstelliger Schaden. Die Ursache des Feuer ist bisher unklar.

Bei einem Brand in Vaterstetten vergangenen Sonntag, kam für eine Frau jede Hilfe zu spät.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Ist er ein Tierhasser? Unbekannter tötet Rinder mit Rattengift - über Monate hinweg
Ist er ein Tierhasser? Unbekannter tötet Rinder mit Rattengift - über Monate hinweg
„Aktionsplan Wolf“: Diese Tiere dürfen in Bayern künftig abgeschossen werden
„Aktionsplan Wolf“: Diese Tiere dürfen in Bayern künftig abgeschossen werden
Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt
Schrecksekunde am Morgen: Schulbus legt Notbremsung hin - fünf Kinder verletzt

Kommentare