51 Menschen betroffen 

Haus in Flammen: Große Evakuierung mitten in der Nacht

Nachdem in der Nacht zum Mittwoch ein Haus in Augsburg in Flammen aufging, wurden die Bewohner durch die Hilfskräfte evakuiert. 

Augsburg - Wegen eines Brandes ist ein Haus in Augsburg evakuiert worden. 51 Menschen mussten in der Nacht zum Mittwoch ihre Wohnungen verlassen, wie die Polizei mitteilte.

 Das Feuer war in einem Lagerraum im Erdgeschoss ausgebrochen. Die anwesenden Bewohner des Hauses, 35 Erwachsene und 16 Kinder, wurden in der Nacht vom Rettungsdienst betreut - verletzt wurde aber niemand. Wie das Feuer ausbrach, war zunächst nicht klar. Auch die Höhe des Schadens war zunächst unbekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf

Kommentare