Familiendrama in Viechtach: Mann erschießt Ehefrau

Familiendrama in Viechtach: Mann erschießt Ehefrau
1 von 5
Im niederbayerischen Viechtach sind am Dienstag bei einem Gewaltverbrechen zwei Menschen ums Leben gekommen. Vermutlich handelte es sich um ein Familiendrama. Die 46 Jahre alte Frau und der 49 Jahre alte Mann waren nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine Ehepaar.
Familiendrama in Viechtach: Mann erschießt Ehefrau
2 von 5
Zunächst war um 16.15 Uhr vor einem zweistöckigen Wohnhaus die Frau niedergeschossen worden. Der alarmierte Notarzt konnte für die Frau nichts mehr tun, sie war bereits tot. Die Polizei sperrte das Gebiet daraufhin großräumig ab und forderte Verstärkung an.
Familiendrama in Viechtach: Mann erschießt Ehefrau
3 von 5
Stunden später wurde dann in dem Haus von einem Sondereinsatzkommando (SEK) der 49-Jährige, der mutmaßliche Täter, tot entdeckt.
Familiendrama in Viechtach: Mann erschießt Ehefrau
4 von 5
Familiendrama in Viechtach: Mann erschießt Ehefrau
5 von 5
Familiendrama in Viechtach: Mann erschießt Ehefrau

Der Todesschütze von Viechtach hat sich offenbar selbst getötet. Wenige Stunden zuvor hatte er eine Frau vor ihrem Haus erschossen. Laut Polizei handelt es sich um ein Ehepaar.

Auch interessant:

Meistgelesen

Lawinen in Bayern: Experte erklärt, wieso heute höchste Gefahr herrscht
Lawinen in Bayern: Experte erklärt, wieso heute höchste Gefahr herrscht
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt
SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt

Kommentare