Fast nackt gebraut

Bayer setzt auf sein „Erotikbier“

FKK-Braumeister braut Erotikbier
1 von 7
FKK-Braumeister braut Erotikbier
FKK-Braumeister braut Erotikbier
2 von 7
FKK-Braumeister braut Erotikbier
FKK-Braumeister braut Erotikbier
3 von 7
FKK-Braumeister braut Erotikbier
FKK-Braumeister braut Erotikbier
4 von 7
FKK-Braumeister braut Erotikbier
FKK-Braumeister braut Erotikbier
5 von 7
FKK-Braumeister braut Erotikbier
FKK-Braumeister braut Erotikbier
6 von 7
FKK-Braumeister braut Erotikbier
FKK-Braumeister braut Erotikbier
7 von 7
FKK-Braumeister braut Erotikbier

Bierbrauen ist eine Kunst für sich, da kommt mancher auf ganz kuriose Ideen. Ein Oberfranke hat sich für die Version „Erotikbier“ entschlossen - das soll eine besondere Wirkung haben.

Wunsiedel - Jürgen Hopf (61), Bierbrauer aus Wunsiedel in Oberfranken, braut sein Bier am liebsten fast nackt. Den Gerstensaft vermarktet er als „Erotikbier“ weltweit. Bekleidet nur mit Hut, Gummistiefeln und Lendenschurz stellt er den angeblich aphrodisierenden Trunk her. Natürlich nach dem bayerischen Reinheitsgebot, wie er versichert. Zahlreiche Touristen lockt Hopfs „Erotikbierkeller“ an, wo er augenzwinkernd von der potenz- und fruchtbarkeitssteigernden Wirkung seines Bieres erzählt.

Sehen Sie hier: So braut Jürgen Hopf sein Erotikbier.

Begonnen hat alles im Jahr 2002 im Wirtshaus. Die Mitglieder des Stammtischs „Wurzelstolperer“, darunter auch Hopf, wünschten sich einen erotischen Hopfensaft als Faschingsscherz. Die Resonanz überraschte den Braumeister: „Dass das Erotikbier so einschlägt, hätte niemand gedacht.“ Die Leute hätten ihm die Flaschen mit einer nackten Schönheit auf dem Etikett förmlich aus den Händen gerissen. Also habe er die Idee zum dauerhaften Produkt entwickelt.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Spaziergänger finden Leiche im Wald: Polizei verkündet traurige Erkenntnis
Spaziergänger finden Leiche im Wald: Polizei verkündet traurige Erkenntnis
Vermisste Buben zurück - so wollen sie die vier Tage verbracht haben
Vermisste Buben zurück - so wollen sie die vier Tage verbracht haben

Kommentare