Unterallgäu

Feuer in der Reithalle - 500.000 Euro Schaden 

+
Brand Reithalle Ettringen (Landkreis Unterallgäu).

Bei einem Großbrand in einer Reithalle in Ettringen (Landkreis Unterallgäu) ist am frühen Montagmorgen ein Schaden von rund 500.000 Euro entstanden. 

Ettringen -  Das Feuer in der alleinstehenden Reithalle wurde Montagfrüh um 3.40 Uhr gemeldet. Doch bei dem Brand sind weder Pferde noch Menschen sind durch die Flammen verletzt worden, wie die Polizei mitteilte. Die Halle brannte teilweise ab. Die mehr als 100 Einsatzkräfte rissen daraufhin mit einem Bagger Teile des Gebäudes ab, um weitere Glutnester zu bekämpfen. Die Brandursache blieb laut einem Polizeisprecher zunächst unklar.

dpa/lby/ml

Auch interessant:

Meistgelesen

A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Spaziergänger finden Leiche im Wald: Polizei schließt Gewaltverbrechen nicht aus
Spaziergänger finden Leiche im Wald: Polizei schließt Gewaltverbrechen nicht aus
Vermisste Buben zurück - so wollen sie die vier Tage verbracht haben
Vermisste Buben zurück - so wollen sie die vier Tage verbracht haben

Kommentare