Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg

Fliegerbombe in Regensburg entschärft

Regensburg - Einsatzkräfte eines Entschärfungskommandos haben in Regensburg eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. 

Regensburg - Einsatzkräfte eines Entschärfungskommandos haben in Regensburg eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Etwa 30 Menschen mussten in Regensburg zeitweise Gebäude im näheren Umkreis der Bombe verlassen, teilte die Polizei am Mittwochabend mit. Der 125 Kilogramm schwere Blindgänger war bei Bauarbeiten an der südlichen Stadtgrenze entdeckt worden. Der Bereich ist aber wenig bebaut.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Boom nach Kältewelle: Darum ist Spargel plötzlich so günstig
Boom nach Kältewelle: Darum ist Spargel plötzlich so günstig
Mann droht mit Bomben: Großeinsatz in München und Ingolstadt
Mann droht mit Bomben: Großeinsatz in München und Ingolstadt
Weil sie ihr das Handy wegnahm: Tochter bedroht Mutter mit Messer
Weil sie ihr das Handy wegnahm: Tochter bedroht Mutter mit Messer
Jugendlicher schläft betrunken in fremdem Garten
Jugendlicher schläft betrunken in fremdem Garten

Kommentare