Maschine versinkt im Wasser

Flugzeug durchbricht nach Landung Zaun und landet in Weiher

Ein Kleinflugzeug ist auf einem Flugplatz in Niederbayern über die Landebahn hinausgeschossen und in einem Weiher gelandet. Der Pilot hatte bei dem Unfall noch Glück.

Atting - Das einmotorige Flugzeug habe am Samstagmittag in Atting (Landkreis Straubing-Bogen) einen Zaun durchbrochen, berichtete die Polizei. Der Pilot konnte unverletzt aus seiner Maschine aussteigen, ehe sie im Weiher unterging. Die Bergung des Flugzeugs dauerte mehrere Stunden. Wieso es nicht auf der Landebahn zum Stehen gekommen war, blieb zunächst ebenso unklar wie der entstandene Schaden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt

Kommentare