Schüler lösen Feuer aus

Brand im Werkraum: Berufsschule muss evakuiert werden

Eigentlich wollten die Schüler nur ihr Werkstück bearbeiten, doch dann bricht ein Feuer aus.  

Forchheim - Nach einem Brand im Werkraum einer Forchheimer Berufsschule haben 530 Schüler und 70 Lehrer das Gebäude am Freitag verlassen müssen. Zwei Schüler hatten ihr Werkstück in einem Lackierschrank bearbeiten wollen, wie die Polizei mitteilte. Als sie den Rauchabzug einschalteten, fing dieser Feuer. Mehrere Löschversuche der beiden Jugendlichen blieben erfolglos, weshalb das Gebäude geräumt und der Brand von der Feuerwehr gelöscht wurde. Es entstand ein Schaden von rund 30000 Euro. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayern
Tödliches Lawinenunglück am Geigelstein - Bilder vom Unfallort
Tödliches Lawinenunglück am Geigelstein - Bilder vom Unfallort
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch

Kommentare