Nürnberg

Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser

Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.

Nürnberg - Im Streit hat eine 34-jährige Frau in Nürnberg ihren Ex-Freund mit einem Messer angegriffen und ihn schwer am Hals verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte. Polizisten nahmen die Frau am frühen Sonntagmorgen am Tatort fest. 

Gegen sie wurden Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags eingeleitet. Laut einem Sprecher soll am Montag ein Haftrichter entscheiden, ob die 34-Jährige in Untersuchungshaft muss.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Vermisstes Mädchen (17) wieder aufgetaucht 
Vermisstes Mädchen (17) wieder aufgetaucht 
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich nun in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich nun in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Lawinen in Bayern: Experte erklärt, wieso heute höchste Gefahr herrscht
Lawinen in Bayern: Experte erklärt, wieso heute höchste Gefahr herrscht
Mordfall Mezgin: Polizei sucht via „Aktenzeichen XY“ - 15 Hinweise gehen ein
Mordfall Mezgin: Polizei sucht via „Aktenzeichen XY“ - 15 Hinweise gehen ein

Kommentare