Nürnberg

Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser

Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.

Nürnberg - Im Streit hat eine 34-jährige Frau in Nürnberg ihren Ex-Freund mit einem Messer angegriffen und ihn schwer am Hals verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte. Polizisten nahmen die Frau am frühen Sonntagmorgen am Tatort fest. 

Gegen sie wurden Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags eingeleitet. Laut einem Sprecher soll am Montag ein Haftrichter entscheiden, ob die 34-Jährige in Untersuchungshaft muss.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
24-Jähriger stirbt auf Bundesstraße: Rettungswagen kommt zufällig vorbei und will helfen
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt

Kommentare