1. meine-anzeigenzeitung
  2. Bayern

Frau drängelt sich vor, schlägt und bespuckt Mann

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug „Polizei“. © David Inderlied/dpa/Illustration

Eine betrunkene junge Frau hat am Nürnberger Hauptbahnhof auf einen Jugendlichen eingeschlagen und diesen angespuckt. Nach Angaben der Bundespolizei vom Montag hatte sich die 26-Jährige in einem Schnellrestaurant vorgedrängelt. Dabei soll sie ihre Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen haben. Ein 17-Jähriger protestierte gegen die Drängelei, worauf ihm die Frau die Maske aus dem Gesicht riss und ihn mit Fäusten ins Gesicht schlug.

Nürnberg - Als Bundespolizisten eingriffen, zog sich die Frau den Angaben zufolge aus und schrie herum. Sie wurde in Polizeigewahrsam genommen. Sowohl sie als auch der 17-Jährige wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. dpa

Auch interessant

Kommentare