Lebensgefährlich verletzt

Frau stürzt bei Betriebsunfall neun Meter in die Tiefe

Bei einem Betriebsunfall in Wildflecken (Landkreis Bad Kissingen) ist eine 60-Jährige lebensbedrohlich verletzt worden.

Wildflecken - Die Frau war nach Angaben der Polizei vom Samstag bei Arbeiten durch die Decke gebrochen und etwa neun Meter in die Tiefe gestürzt. Am Freitagabend hatte ein Zeuge die Frau auf dem Boden eines ehemaligen Kinosaals in der Rhön-Kaserne gefunden.

Die Frau hatte im Auftrag des staatlichen Bauamtes auf dem Dach gearbeitet. Sie brach offenbar durch die Deckenplatten, stürzte in die Tiefe und blieb zwischen den Stuhlreihen liegen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Wie Razzia in München: Herrmann will Großeinsätze der Polizei an Bayerns Bahnhöfen
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk

Kommentare