Oberfranken

Frau zeigt eigenen Unfall an - mit 3,6 Promille

Alkoholkontrolle
1 von 1
Alkoholkontrolle

Lichtenfels - Eine 50-Jährige in Lichtenfels zeigt einen Autounfall an. Der Polizei fällt ihr starker Alkoholgeruch auf. 

Im oberfränkischen Lichtenfels hat sich eine Frau womöglich selbst um ihre Fahrerlaubnis gebracht. Wie die Polizei mitteilte, kam die 50-Jährige am Samstag auf eine Wache, um einen Autounfall anzuzeigen, den sie gerade gehabt habe. Dabei fiel den Polizisten starker Alkoholgeruch auf. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 3,6 Promille. Der Führerschein der Frau wurde daraufhin beschlagnahmt.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Nach Überholen von Lastwagen: Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A8
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare