Start mit Mathe

Für 40.000 Gymnasiasten beginnen die Abiturprüfungen

+
Schriftliche Abiturprüfung startet

München - Für viele Schüler wird‘s ab heute ernst: Am Mittwoch beginnen die Abiturprüfungen in Bayern. Zuerst steht ausgerechnet Mathematik auf dem Programm.

Ruhe bitte! Für rund 40.000 Gymnasiasten in Bayern beginnen am Mittwoch die Abiturprüfungen. Los geht es mit dem Test in Mathematik, am 9. Mai folgt die Klausur im Fach Deutsch, und am 12. Mai steht die dritte Prüfung an, etwa in einer Fremdsprache oder einem gesellschafts- oder naturwissenschaftlichen Fach. Die mündlichen Prüfungen in zwei weiteren Fächern finden in den beiden Wochen zwischen dem 22. Mai und dem 2. Juni statt.

„Vertrauen Sie auf das Wissen und die Kompetenzen, die Sie in den vergangenen Schuljahren mit Unterstützung Ihrer Lehrkräfte erworben und ausgebaut haben. Sie haben sich intensiv vorbereitet und können jetzt mit der nötigen Konzentration in die Prüfungen gehen“, hatte Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) den Kandidaten Mut zugesprochen.

Die schriftlichen Abiturprüfungen enthalten in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch erstmals Aufgaben bzw. Aufgabenteile aus einem Aufgabenpool, der gemeinsam mit allen anderen Bundesländern entwickelt und abgestimmt worden ist.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Keime im Trinkwasser: Hier müssen die Bewohner abkochen
Keime im Trinkwasser: Hier müssen die Bewohner abkochen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.