Bei Wohnungsbrand

Sechs Erwachsene und ein Kind verletzt

Fürth - Bei einem Wohnungsbrand im mittelfränkischen Fürth sind am Sonntag sechs Erwachsene und ein Kleinkind verletzt worden.

Das Feuer brach nach Polizeiangaben aus zunächst unklarer Ursache im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses in der Fürther Altstadt aus. Alle Verletzten kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Den Sachschaden schätzte ein Polizeisprecher auf einen fünf- bis sechsstelligen Betrag.

Erst vor zwei Tagen war es auf einemBauernhof in Fürstenzell zu einem schweren Brand gekommen. Auch dort wurden mehrere Menschen verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare