Neue Statistik

Baby-Boom in Bayern: Es gibt einen neuen Rekord

Baby-Boom in Bayern: Im Freistaat gibt es so viele Neugeborene wie seit fast 20 Jahren nicht mehr. 

Fürth - In Bayern ist im vergangenen Jahr die höchste Geburtenzahl seit 1998 registriert worden. Dies gab das Statistische Landesamt in Fürth am Dienstag bekannt. 

Im Jahr 2016 kamen demnach 125 700 Babys lebend auf die Welt, das waren 6,3 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Im gleichen Zeitraum starben im Freistaat knapp 129 600 Menschen. „Somit liegt zwar noch immer ein Überschuss der Sterbefälle über die Zahl der Geborenen vor, dieser befand sich aber im vergangenen Jahr auf dem niedrigsten Niveau seit 2001“, teilten die Statistiker mit.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Tödliches Lawinenunglück am Geigelstein - Bilder vom Unfallort
Tödliches Lawinenunglück am Geigelstein - Bilder vom Unfallort
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Kritische Lawinengefahr in den Alpen: Warnzentralen schlagen Alarm
Kritische Lawinengefahr in den Alpen: Warnzentralen schlagen Alarm

Kommentare