Fahrzeuge berührten sich nur leicht

Am Steuer kollabiert: Mann fährt in Gegenverkehr und stirbt

Ein 39 Jahre alter Autofahrer ist in Unterfranken am Steuer eines Kleintransporters kollabiert und deshalb mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen.

Gemünden am Main - Die beiden Autos haben sich bei dem Unfall am Montag in Gemünden am Main (Landkreis Main-Spessart) nur leicht berührt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Transporter-Fahrer starb dennoch wenig später im Krankenhaus. Ersthelfer hatten den bewusstlosen Mann noch aus seinem Fahrzeug gezogen und reanimiert. 

Aufgrund mehrerer Vorerkrankungen starb der Mann dennoch im Krankenhaus. Fahrer und Beifahrerin des entgegenkommenden Autos blieben unverletzt.

dpa

Lesen Sie auch: Auto kommt von Straße ab und prallt gegen Baum: Mann tödlich verletzt

Rubriklistenbild: © dpa / Bodo Marks (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Coronavirus in Bayern: Patienten einer Praxis alarmieren Polizei - Arzt hat keine Maske auf
Coronavirus in Bayern: Patienten einer Praxis alarmieren Polizei - Arzt hat keine Maske auf
Audi erfasst Fußgänger bei illegalem Autorennen: 19-Jähriger stirbt - Fahrer wird wegen Mordes angeklagt
Audi erfasst Fußgänger bei illegalem Autorennen: 19-Jähriger stirbt - Fahrer wird wegen Mordes angeklagt

Kommentare