Begleiter bleibt unverletzt

Verhängnisvolle Fällung: Mann stirbt bei Arbeiten im Holz

Bei Baumfällarbeiten im mittelfränkischen Gerhardshofen (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) ist ein Mann tödlich verletzt worden.

Gerhardshofen - Nach Angaben der Polizei vom Freitag war der 74-Jährige am Vortag mit einem Bekannten in einem Waldstück bei Altenbuch mit Baumfällarbeiten beschäftigt. Ein gefällter Baum verfing sich vermutlich in den Baumwipfeln und schwang daraufhin gegen den Kopf des 74-Jährigen. Laut Polizei wurde der Mann so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Sein Begleiter blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Mann sticht auf Ehefrau ein und verletzt sie lebensgefährlich
Mann sticht auf Ehefrau ein und verletzt sie lebensgefährlich
Auto prallt gegen Baum: Rangiermanöver endet für junge Frau (20) tödlich
Auto prallt gegen Baum: Rangiermanöver endet für junge Frau (20) tödlich
Erdbeben in Tschechien war auch in Bayern zu spüren
Erdbeben in Tschechien war auch in Bayern zu spüren
Erschöpfter Wanderer uriniert auf Grünfläche - Mann (43) sucht sich fatalen Fleck aus
Erschöpfter Wanderer uriniert auf Grünfläche - Mann (43) sucht sich fatalen Fleck aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.