Freund griff ihr ins Lenkrad

Beziehungsstreit im Auto - Frau fährt gegen Betonwand

Friedberg - Wegen eines Beziehungsstreits im Auto ist auf der Autobahn 8 in Schwaben ein Kleinwagen gegen eine Betonwand gefahren.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hatte der 28 Jahre alte Beifahrer nach ersten Ermittlungen am Dienstagabend während des Streits seiner fahrenden Freundin ins Lenkrad gegriffen.

Die 31-Jährige konnte den Wagen, in dem auch der neunjährige Sohn des Paares saß, bei Friedberg nicht mehr auf der Fahrbahn halten, kam von der A8 ab und prallte gegen eine angrenzende Betonwand. Anschließend wurde das Auto zurückgeworfen und quer über die Fernstraße geschleudert.

Die Frau und das Kind wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei nahm den Freund fest. Gegen den Mann wird unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Keime im Trinkwasser: Hier müssen die Bewohner abkochen
Keime im Trinkwasser: Hier müssen die Bewohner abkochen
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung

Kommentare