Aus Verankerung gebrochen

Herabstürzender Balkon verletzt Bauarbeiter tödlich

Auf einer Baustelle in Coburg ist am Mittwoch ein 55 Jahre alter Arbeiter von einem herabstürzenden Balkon tödlich verletzt worden.

Coburg - Nach Angaben der Polizei hielt sich der Bauarbeiter direkt unter dem Balkon des sanierungsbedürftigen Hauses auf, als dieser aus unbekannten Gründen plötzlich aus der Verankerung brach und hinabstürzte, berichtete eine Polizeisprecherin. Auch ein sofort herbeigerufener Notarzt habe dem Mann nicht mehr helfen können. Die genauen Umstände des Unglücks seien noch unklar, sagte die Sprecherin. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen zu dem Unglück aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Auf dem Weg zur Schule: Schulbus stürzt Abhang hinunter
Auf dem Weg zur Schule: Schulbus stürzt Abhang hinunter
Ermittlungen nach Todes-Schuss in Nittenau: So kryptisch äußert sich die Polizei
Ermittlungen nach Todes-Schuss in Nittenau: So kryptisch äußert sich die Polizei
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Essens-Lieferant klingelt bei Kunden, er öffnet ihm blutverschmiert - Polizei findet Schreckliches
Essens-Lieferant klingelt bei Kunden, er öffnet ihm blutverschmiert - Polizei findet Schreckliches

Kommentare