Lebensgefährliche Kopfverletzungen

Spaziergänger findet blutenden Mann auf Wiese

1 von 2
2 von 2

Hof - Ein Passant hat im oberfränkischen Hof am Samstagmorgen einen 39-jährigen Mann mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen auf einer Wiese liegend entdeckt. Die Kripo ermittelt.

Die Stelle befinde sich unweit eines Lebensmittelmarktes, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstagabend mit. Der Rettungsdienst habe den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus gebracht. Die Ursache und die Umstände, wie es zu den Verletzungen des Mannes kommen konnte, waren noch unklar; die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. „Ermittelt wird in alle Richtungen“, sagte eine Polizeisprecherin.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Hundehasser dreht durch und legt Nägel-Würste aus - Polizei ermittelt
Hundehasser dreht durch und legt Nägel-Würste aus - Polizei ermittelt
Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung
Neue Schlangenart in Bayern entdeckt - Forscher äußern weitere Vermutung
Kinderporno-Verdacht: Durchsuchung in Kita - sexueller Missbrauch über Jahre? So reagiert Kirche
Kinderporno-Verdacht: Durchsuchung in Kita - sexueller Missbrauch über Jahre? So reagiert Kirche

Kommentare